Reisen & Termine

Resilienz: Vom guten Umgang mit Veränderungen - Workshop

Gerade in Krisenzeiten wird deutlich, wie sehr wir als Gesellschaft Strategien zur positiven Lebensbewältigung und Neuorientierung brauchen. Menschen, die gut mit Veränderungen umgehen und Chancen für Innovationen erkennen, leben leichter und gestalten meist bewusster. Was ist Resilienz und wie kann diese Haltung und Fähigkeit individuell und als Gemeinschaft trainiert werden, um regional und global handlungsfähig und zukunftsgerichtet zu bleiben? Im vertiefenden Workshop wird der Fokus auf...

Zeit zu Leben - Frauenpilgertag

Stimmungsvoll beginnen wir beim Franziskanerkloster in Lienz und folgen dem Uferweg der Isel und Drau entlang zur Kosakenkapelle. Danach wandern wir flussnahe durch einen Laubwald auf den Lavanter Kirchbichl. Oben angekommen offenbart sich uns ein besonderer Ort mit freiem Blick auf das Drautal und die umgebende Bergwelt. Nach einer beschaulichen Mittagspause marschieren wir auf der 1. Teiletappe des Bergpilgerweges "Hoch und Heilig" am idyllischen Tristacher See vorbei zur Kapelle am...

Gruppenleiter*innentreffen

Eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppenleiter*innen aus den Dekanaten Schwaz und Fügen-Jenbach gibt es am 16. Oktober ab 16:30 Uhr in der Kirche Fiecht. Gemeinsam mit Diözesanjugschar- und Jugendseelsorger Peter Rinderer feiern wir eine Messe. Anschließend kehren wir im Klostergasthaus Fiecht ein. Es gilt die 3G-Regel oder ggf. aktuellere Verordnungen!

Gruppenleiter*innentreffen

Eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppenleiter*innen aus den Dekanaten Schwaz und Fügen-Jenbach gibt es am 16. Oktober ab 16:30 Uhr in der Kirche Fiecht. Gemeinsam mit Diözesanjugschar- und Jugendseelsorger Peter Rinderer feiern wir eine Messe. Anschließend kehren wir im Klostergasthaus Fiecht ein.  Es gilt die 3G-Regel oder ggf. aktuellere Verordnungen!


pixabay

Du! geliebt.gesegnet.getauft.

Webinar. Kinder im Volksschulalter auf die Taufe vorbereiten... Für Priester, Diakone, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, Tischeltern, Interessierte. Der Taufwunsch von Kindern, die mit ihren Freund/innen zur Erstkommunion gehen möchten, ist zunehmend Realität in der pfarrlichen Arbeit. Diesem gerecht zu werden, die Chancen für Familien zu entdecken und Unterlagen für die Vorbereitung kennenzulernen wird Inhalt sein. Wir nehmen uns auch Zeit für einen Erfahrungsaustausch um...

Die Großbrände in Lienz in der Frühen Neuzeit

Von erschrocklichen und äusserist verderblichen Prunsten So oft wie in Lienz wurde in keiner anderen Tiroler Stadt der „Rote Hahn“ gesichtet. Wiederholt brachen in Lienz Brände aus, die sich zu Feuersbrünsten auswuchsen und ganze Stadtviertel in Schutt und Asche legten. 1609, 1613, 1723, 1798 und 1825 verheerten Großbrände weite Teile der Stadt. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. In seinen „Lyrischen Reisen“, 1878 erschienen, merkte der Reiseschriftsteller...


kath. Jungschar

Webinar: Erstkommunionweg "Wo Himmel und Erde sich berühren"

Für Erstkommunionverantwortliche, pastorale MitarbeiterInnen, Interessierte Anhand des gleichnamigen Behelfs der katholischen Jungschar können sich Familien bzw. Kindergruppen an vier Nachmittagen auf den Weg machen um Kreatives (Brot backen, Erstkommunionkerze, Plakat, Weihwassergefäß), biblische Erzählungen, Wissenswertes und Rituale der Messfeier zu erleben und mit einem Segen gestärkt das Erlebte in den Alltag zu Hause einzubringen. Dieser Weg ist eine Vorbereitung auf die...

Gesprächsreihe mit Bischof Hermann zum 100. Geburtstag von Reinhold Stecher

„Wir dürfen im Intercity des Heils nicht gegen die Fahrtrichtung sitzen und in die Vergangenheit zurückblicken. Wir müssen nach vorne schauen mit einem nüchternen Blick für die Situation von heute. Vielleicht gelingt es dann, für das Morgen die richtigen Akzente zu setzen.“ Schreibt Bischof Reinhold Stecher, der am 22. Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, in seinem Buch „Geleise ins Morgen“. Wir reden mit Bischof Hermann Glettler über das, was Bischof Stecher wichtig gewesen ist...


Informationsabend zur Pfarrgemeinderatswahl 2022

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19.30 Uhr Pfarrsaal Maria Himmelfahrt (Tannenberggasse 15, 2. Stock, Lift vorhanden) Mag. Christian Nuener , Referent für die Pfarrgemeinderäte in der Diözese, begleitet uns an diesem Abend und stellt den Pfarrgemeinderat in den großen Horizont der Berufung aller Getauften und Gefirmten zur Mitverantwortung in der Kirche, konkret in unserer Pfarrgemeinde. Daraus leiten sich das Selbstverständnis und die Aufgaben von Pfarrgemeinderät/inn/en ab. Mitglieder des...

Gesprächsreihe mit Bischof Hermann zum 100. Geburtstag von Reinhold Stecher

„Wir dürfen im Intercity des Heils nicht gegen die Fahrtrichtung sitzen und in die Vergangenheit zurückblicken. Wir müssen nach vorne schauen mit einem nüchternen Blick für die Situation von heute. Vielleicht gelingt es dann, für das Morgen die richtigen Akzente zu setzen.“ Schreibt Bischof Reinhold Stecher, der am 22. Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, in seinem Buch „Geleise ins Morgen“. Wir reden mit Bischof Hermann Glettler über das, was Bischof Stecher wichtig gewesen ist...

Kräuterzubereitungen für Kinder

Workshop Welche Kräuter sind für Kinder geeignet ? Worauf sollte man achten? Was unterstützt bei kleinen Wehwehchen, Unwohlsein, Angst, Unruhe usw... Welche Verarbeitung von Kräutern ist für Kinder besonders gut geeignet – z.B. Kräuterbad, Kräuterzucker- oder salz, Oxymel, Sirup Herstellen einer Kräuterzubereitung zum Mitnehmen

Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken ...

Mentaltraining – 3 Abende Mentaltraining spielt nicht nur im Sport eine wichtige Rolle, nein, es dient auch als Methode zur Förderung der eigenen Persönlichkeit. Um unser Gehirn effizient zu nutzen, ist das Wissen über dessen Funktionen unerlässlich. Die moderne Hirnforschung hilft uns zu verstehen, warum wir wie reagieren und wie wir unser Fühlen, Denken und Handeln am wirkungsvollsten beeinflussen. Neben dem theoretischen Wissen wird in diesem Kurs auch eine ganze Reihe von praktischen...

Foto: Peter Leiter

LookUp: Die Macht des Heiligen. Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung

Vortrag und Diskussion Die lange Zeit vorherrschende Annahme, Modernisierungsprozesse führten notwendig zur Schwächung von Religion, wird heute von immer weniger Experten vertreten. Da es aber durchaus, vor allem in Europa, weiterhin fortschreitende Prozesse der Säkularisierung gibt, wirft dies die Frage auf, wie diese zu erklären seien und ob die Tatsache, dass sie vor allem Europa betreffen, wirklich aus dem Wesen der Religionen heraus abgeleitet werden kann. Auch die einflussreichste...

LookUp: Workshop "Besen/Bürsten binden" mit dem Handwerksbetrieb "Besen Bürsten Rainer"

Der regionale Betrieb Besen Bürsten Rainer in Innervillgraten ist die einzige Besenwerkstatt Osttirols. Hier werden klassische Kehrbesen und Bürsten hergestellt. Im zweistündigen Workshop werden verschiedene Materialen und Techniken vorgestellt sowie eine Topfbürste unter fachkundiger Anleitung selbst gebunden. Der typische Besen der Region wurde aus einem Haselnussstecken und Birkenreisig gebunden und hatte die Form eines „Hexenbesens“. Früher eine Technik, die auf jedem Bauernhof...

LookUp: Die (Hexen)Kunst des Blaufärbens

Präsentation im Rahmen der Matinee am Sonntag Die Handwerkskunst des Blaufärbens wurde im Pustertal in Werkstätten in Lienz, Sillian, Innichen und Brixen über Jahrhunderte betrieben und ist heute fast in Vergessenheit geraten. Musterbücher und Model werden heute u.a. in der Sammlung Schloss Bruck in Lienz verwahrt. Auch in bekannten Sprichwörtern wie "Blau machen“ oder „Grün und Blau schlagen“ hat sich die Kunst des Färbens mit Indigo erhalten. Im Rahmen der Veranstaltung werden...


Das Heiligtum auf dem Klosterfrauenbichl in Lienz - Vortrag

Klosterfrauenbichl in Lienz weitergeführt. An vielen Stellen des Hügels sind weitere römische Terrassierungsmauern festgestellt worden, die von den immensen Baumaßnahmen zeugen. Besonders erfreulich ist der gelungene Nachweis der gesamten Ausdehnung der monumentalen Anlage. Von speziellem Interesse für die Frühzeit des Heiligtums ist die Aufdeckung von hölzernen Bauspuren aus keltischer Zeit. Ein Fokus liegt auf den hunderten archäologischen Fundstücken, die einen Einblick in die...