Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Zur Biennale Arte nach Venedig

Wie nähern sich Künstler den aktuellen Fragen der Gegenwart an? Eine Reise zur Kunstschau „Biennale Arte“ in Venedig liefert erhellende Einblicke in das Schaffen zeitgenössischer Künstler aus aller Welt.

Die Reise vom 26. bis 29. Oktober wird begleitet von Bischof Hermann Glettler und der Kulturwissenschaftlerin Andrea Kühbacher. Die Biennale widmet sich unter dem Titel „The Milk of Dreams“ zentralen Fragen der Gegenwart, beleuchten die Verantwortung des Menschen für die Erde und die Rolle, die Weltbilder und Technologien dabei spielen. 

Tag 1: Anreise zum zentral gelegenen Gästehaus der Salesianer. Besichtigung von Neben-Ausstellungen im Stadtgebiet, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 2: Besuch „Arsenale della Biennale“ mit fachlicher Führung zu ausgewählten Werken. Danach Zeit für individuelle Besichtung der Länderpavillons.

Tag 3: Besuch „I Giardini della Biennale“ mit fachlicher Führung zu ausgwählten Werken. Danach Zeit für individuelle Besichtigung. Abendmesse mit Bischof Hermann in einer nahegelegenen Kirche.

Tag 4: Möglichkeit zum Besuch von Ausstellungen im Umfeld der Biennale oder Zeit zur freien Verfügung. Rückkehr nach Innsbruck um ca. 20 Uhr.

Datum:
Von Mittwoch, 26. Oktober 2022
bis Samstag, 29. Oktober 2022

Ort:
Venedig

Beitrag:
595 Euro p.P im DZ, EZ-Zuschlag 35 Euro, begrenzt verfügbar

Veranstalter:
Pilgern und Reisen mit dem Tiroler Sonntag

Dokument:
A_FOLDER_ Venedig-Biennale 26.-29.10.2022.pdf (224,6 kB)

Internetadresse:
www.labiennale.org

Information und schriftliche Anmeldung:  

Pilgern und Reisen mit dem Tiroler Sonntag
Karin Adami
Riedgasse 9,   6020 Innsbruck  

Telefon:  0512 / 2230 2228 (Dienstag & Donnerstag )

E-Mail: pilgerfahrten@dibk.at